IG Metall Bad Kreuznach
http://www.igmetall-bad-kreuznach.de/betrieb/
06.04.2020, 08:04 Uhr

Meldungen

DGB-Kreisvorstand bei der Firma Boge Elastmetall

Tarifverträge und Tarifbindung elementar wichtig für Standortsicherung

  • 12.03.2020
  • Aktuelles, Betrieb

Das erste Treffen des DGB-Kreisvorstandes Rhein-Hunsrück fand auf Einladung des Betriebsrates bei der Firma BOGE Elastmetall GmbH in Simmern statt. Nach einer inhaltlichen Einführung durch den Betriebsratsvorsitzenden und Zweiten Bevollmächtigten der IG Metall Bad Kreuznach, Kay Wohlfahrt, hatten die DGB-Kreisvorstandsmitglieder Gelegenheit, sich bei einer Betriebsführung einen persönlichen Eindruck von Arbeitsplätzen und Produktionsablauf zu verschaffen.

mehr...

Warnstreik bei DFH-Haus in Simmern – 5,5 Prozent mehr Lohn

  • 18.11.2019
  • Tarif, Betrieb

Die IG Metall Bad Kreuznach rief am Mittwoch, den 13. November 2019, die Beschäftigten der Firma DFH-Haus in Simmern zum Warnstreik auf, an dem sich mehr als 250 Mitarbeiter beteiligten.

mehr...

Siempelkamp Logistics & Service GmbH

Jetzt geht´s los! Gelungener Auftakt mit erstem Warnstreik

  • 29.10.2019
  • Betrieb

Seit Anfang des Jahres haben sich die Beschäftigten der Siempelkamp Logistics & Service GmbH in Bad Kreuznach organisiert, um der willkürlichen und einseitigen Gestaltung der Entgelt und Arbeitsbedingungen ein baldiges Ende zu setzen. Im Gegensatz zu anderen Standorten und des Mutterkonzerns in Krefeld, ist der Standort in Bad Kreuznach nicht tarifgebunden. Und das, obwohl der Standort hoch profitabel ist.

mehr...

Verhandlungsergebnis bei Jos. Schneider Optische Werke in Bad Kreuznach: kein Verzicht beim TV ZUG (B)

  • 11.10.2019
  • Aktuelles, Betrieb

Nach der dritten Verhandlungsrunde stand das Ergebnis fest: Jos. Schneider Kreuznach wird die Auszahlung des TV ZUG (B) in Höhe von 400 Euro an seine Beschäftigten weitergeben.

mehr...

Perspektive in Weierbach und Herrstein: Zukunft der Wayand AG

  • 30.09.2019
  • Betrieb

Wie aus der Presse zu entnehmen war, befindet bzw. befand sich die Wayand AG mit den beiden Standorten in der Insolvenz. Es hat einige Zeit gebraucht, um für beide Betriebsteile Perspektiven mit neuen Investoren zu entwickeln.

mehr...


Drucken Drucken