Tarifabschluss Metall- und Elektroindustrie

Schulung für Betriebsratsmitglieder

  • 21.09.2021
  • Aktuelles

"Das Tarifergebnis der Metall- und Elektroindustrie verstehen und anwenden". So lautete der Titel der Tagesschulung, die von der Betriebsräte-Akademie Mitte für die beiden Geschäftsstellen Bad Kreuznach und Mainz-Worms im September in Geisenheim durchgeführt wurde.

Die Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie stand unter dem Einfluss der Corona-Pandemie. Vor diesem Hintergrund haben sich die Tarifparteien auf einen Abschluss geeinigt, der sowohl Beschäftigung und Einkommen sichert, aber auch den Anforderungen der Transformation gerecht wird. Gemeinsam mit Holger Hammer-Huhn (Referent GS Bad Kreuznach) und Claudia Hülsken (Referentin GS Mainz Worms) bekamen die teilnehmenden Betriebsratsmitglieder einen Überblick über die veränderten bzw. ergänzenden Bestimmungen der Tarifverträge zum TV-ZUG, zur Beschäftigungssicherung sowie zur Tarifvereinbarung Zukunftssicherung und Wettbewerbsfähigkeit vermittelt. Die Tagesveranstaltung wurde zudem unterstützt von Frank Steininger (IG Metall Bezirk Mitte), der als Tarifexperte mit den Teilnehmenden gezielt betriebliche Umsetzungsmöglichkeiten diskutierte. Wichtig war auch der Austausch über die unterschiedlichen Diskussionen und Bewertungen der Mitglieder in den Betrieben zu dem Tarifabschluss.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden für eine gelungene Veranstaltung!