Zentrale und regionale Bildungsangebote der IG Metall 2021

Die Bildungsprogramme der IG Metall für 2021 zeigen: Für jede und jeden ist etwas dabei. Und das auch unter Bedingungen der Pandemie: Die IG Metall bietet Online-Alternativen und schafft dafür auch die Strukturen.

Sei es Tarifpolitik, Arbeitszeit- und Arbeitsgestaltung, Rhetorik, Kommunikation und Arbeitsorganisation, Industrie 4.0 und Transformation. Wer sich weiterbilden und einmischen will, ist bei der IG Metall an einer guten Adresse.

Für IG Metall-Mitglieder sind die IG Metall-Seminare nach Bildungsfreistellungsgesetze der Länder kostenlos. Teilnehmen können aber auch Nicht-Mitglieder, sie müssen die Seminarkosten jedoch selbst tragen.

Schulungen für ArbeitnehmerInnenvertretungen (BR, JAV, ...) werden in der Regel von den Arbeitgebern nach §37.6 BetrVG bezahlt.

Für den IG Metall Bezirk Mitte ist Ansprechpartner die Betriebsräte Akademie Mitte

Auf der bundesweiten Seite der IG Metall finden sich Informationen rund um unsere Seminare

Hier geht's zu den Bildungsprogrammen 2021:

Aktuell stellt die IG Metall ihr Bildungsangebot auch online zur Verfügung. Verschiedene Webinare für Mitglieder, Betriebsräte und Beschäftigte werden angeboten und sind ab sofort verfügbar! 

In Zeiten von Corona und eingeschränkt nutzbaren Bildungszentren passt die IG Metall ihr Bildungsangebot an. So sind Seminare in Form von Webinaren online verfügbar. Die Themen reichen von Kurzarbeit, zur digitalen Arbeit von Betriebsratsgremien und vieles Mehr!

Digitales Bildungsprgramm für Aktive in Betrieb und Gesellschaft

Digitales Bildungsprogramm für Betriebsräte, Schwerbehindertenvertretungen und JAVen

 

Bildungsprogramm im Bezirk Mitte

Zentrales Bildungsprogramm für Aktive in Betrieb und Gesellschaft

Zentrales Bildungsprogramm für Betriebsräte, Schwerbehindertenvertretungen und JAVen

Zentrale Jugendsenminare für JAVen und junge Aktive

Zentrales Bildungsprogramm Speziel für IT, Angestellte, Engineering

Meldungen

Keine Meldungen vorhanden