Meldungen

Covid19 schränkt auch Aktionsmöglichkeiten ein

Conti-Demo ist verschoben - Protest geht weiter

  • 29.10.2020
  • Aktuelles, Betrieb

Aufgrund der stark angestiegenen Corona-Zahlen, der verschärften gesetzlichen Auflagen durch die Bundesregierung sowie unter Abwägung aller Interessen, haben wir uns gemeinsam entschieden, die geplante Demonstration am Samstag, den 7. November zu verschieben.

mehr...

Metall- und Elektroindustrie

Tarifkommissionen beraten über Forderung

  • 15.10.2020
  • Aktuelles, Betrieb

Am 15. Oktober 2020 haben die Tarifkommissionen für die Metall- und Elektroindustrie in einer gemeinsamen Sitzung mit den Beratungen über mögliche Forderungen begonnen. Herausforderungen der Transformation, Beschäftigungssicherung sowie Einkommenssteigerungen standen im Mittelpunkt der Debatte. Am 17. November beschließen die Tarifkommissionen die Forderungen.

mehr...

Gegen Stellenabbau

Conti-Azubis beziehen Position

  • 11.10.2020
  • Aktuelles, Betrieb, Jugend

Die Azubis von Continental in Rheinböllen solidarisieren sich mit den Protesten gegen den angekündigten Stellenabbau in zahlreichen Conti-Standorten. Damit solidarisieren sich die Conti-Azubis mit allem Protestierenden. Auch sie kämpfen für den Erhalt der Arbeitsplätze und die Übernahme aller Azubis nach der Ausbildung!

mehr...

Verhandlungen im Kfz Handwerk

Arbeitgeber wollen mit "modernen Tarifverträgen" zurück ins Mittelalter

  • 10.10.2020
  • Aktuelles, Betrieb

Die Arbeitgeberseite fordert Verzicht auf Weihnachts- und Urlaubsgeld, Reduzierung des Urlaubs auf 4 Wochen und die 40 Stunden Woche.

mehr...

Arbeitgeberverband KFZ-Handwerk fordert weniger Urlaub und höhere Arbeitszeit ohne Entgeltausgleich

Achtung: Geisterfahrer auf der Autobahn

  • 21.08.2020
  • Aktuelles, Betrieb, Tarif

Nachdem im Januar die Tarifverträge im KFZ Handwerk von Arbeitgeberseite gekündigt wurden, präsentierten diese am 29. Juli 2020 ihre Forderungen. Und die haben es in sich: Die Beschäftigten sollen zukünftig 40 Stunden pro Woche arbeiten, also 4 Stunden pro Woche mehr und das ohne Entgeltausgleich. Zudem soll die 6-Tage-Woche mit Samstagen als Regelarbeitstag kommen.

mehr...