Archiv der Meldungen

Holz und Kunststoffverarbeitende Industrie

Abschluss unterzeichnet

26.02.2024 | Die Entgelte der rund 9.950 Beschäftigten in der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie in Rheinland-Pfalz steigen ab 1. September 2024 um 5 Prozent und ab 1. Juli 2025 um weitere 3 Prozent. Zudem erhalten die Beschäftigten eine Inflationsausgleichsprämie (IAP) in Höhe von 2.300 Euro, Auszubildende erhalten 1.150 Euro.

Organisationswahlen 2024

Delegierte werden neu gewählt

07.02.2024 | Alle 4 Jahre werden nach dem Gewerkschaftstag auch die Entscheidungsgremien in den Geschäftsstellen neu gewählt. Dazu lädt die IG Metall Bad Kreuznach zu 5 regionalen Wahlversammlungen ein. Alle Mitglieder bekommen für die Versammlung, der sie zugeordnet sind, eine schriftliche Einladung.

Mitmachen bei bundesweiten Aktionen

Gewerkschaften für Demokratie und Menschlichkeit

22.01.2024 | Bundesweit finden in vielen Städten, an vielen Orten in den kommenden Tagen Demonstrationen gegen einen Rechtsruck in unserer Gesellschaft, rechtsextreme und populistische Parteien statt. So auch am 30. Januar 2024 auf dem Kornmarkt in Bad Kreuznach um 17 Uhr. Die IG Metall unterstützt diese Veranstaltungen und es macht Mut, dass sich so viele Menschen zusammenfinden, demonstrieren und Haltung zeigen. Die IG Metall Bad Kreuznach ermutigt alle Kolleginnen und Kollegen Teilzunehmen. Anbei der Link zum Demo Kalender. Am 02.02.2024 um 17:00 Uhr veranstaltet die AfD in der Hunsrückhalle in Simmern einen „Bürgerdialog“ . Wir laden alle Menschen ein, die unsere Werte teilen, sich uns anzuschließen und sichtbar „Gesicht und Flagge zu zeigen“. Unsere Kundgebung wird am Freitag, 02.02.2024 um…

Tarifrunde Holz und Kunststoff

Warnstreik bei Euramobil Sprendlingen

18.01.2024 | Die Warnstreiks in der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie laufen weiter. Auch bei Eura Mobil in Sprendlingen haben am 12. Januar bei sonnigem Wetter fast 200 Beschäftigte die Arbeit nieder gelegt. Die Stimmung war entschlossen und motiviert auch weiterhin Druck zu machen. Bis Mittwoch waren bundesweit bereits fast 6000 Beschäftigte bei Warnstreiks und Aktionen dabei.

Tarifrunde Holz und Kunststoff

Warnstreik bei DFH in Simmern

15.01.2024 | Die Warnstreiks in der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie sind nach Ablauf der Friedenspflicht gestartet. Die IG Metall fordert 8,5 Prozent mehr Geld, sowie eine soziale Komponente, etwa in Form einer Inflationsausgleichsprämie. Zudem sollen die Vergütungen für Auszubildende überproportional steigen.

Unsere Social Media Kanäle